Heuer besuchen 82 Kinder

 

 

in 4 Klassen unsere Schule.

 

Lernwege – Wege für Kinder

 

Weil Kinder schon Menschen sind

und nicht erst werden müssen,

sollte der Weg schon Ziel sein.

Nicht die Angst vor dem Geprüftwerden

darf sie um die nächste Biegung treiben,

sondern die Spannung,

die Neugier auf dahinter Verborgenes.

 

Schule, ein Stück LEBENSWEG,

nicht nur Weg ins Leben.

 

Lernverhalten - Kinderglück

Weil Kinder junge Menschen sind,

müssen sie in Bewegung sein.

Sie brauchen Anregungen und Chancen,

die ihnen ermöglichen

die Dinge und die Welt zu bewegen.

Sie sollen sich aufmachen und Teile sammeln,

Teile, um sie zusammenzufügen,

zu einem sinnvollen Ganzen.

Lernen ist Anreiz

zum sinnlichen Wahrnehmen.

 

Lernorte - Plätze für Kinder

Weil Kinder Kinder sind,

brauchen sie Räume zum Wohlfühlen,

Räume, die Begegnungen ermöglichen,

und anregen, die Welt zu entdecken,

Räume auch zum Leisewerden,

um Gedanken zu ordnen.

Lernorte als Lebensräume,

die Geborgenheit vermitteln

und Wachstum zulassen.

 

Lernwelt - Lebenswelt

Weil Kinder Menschen unter Menschen sind,

sollten sie Platz haben

in einer lebendigen, erhaltenswerten Welt.

Weil Kinder Menschen unter Menschen sind,

brauchen sie Schulen, die offen sind für alle,

Schulen voll Leben,

die das Abenteuer Lernen

als Teil eines Kinderlebens betrachten

und nicht als Zukunftsprojektion.

 

Wichtige Termine:

* Dienstag und Mittwoch, 26. und 27. November 2019: Trommelworkshop

* Sonntag, 1. Dezember 2019: Generationentreffen im Kulturhaus

* Montag 2. Dezember bis Freitag 6. Dezember 2019: Elterngespräche (Termine werden einzeln vergeben)

* Donnerstag, 5. Dezember 2019: Gesunde Jause, organisiert von den Eltern der 3. und 4. Klasse

* Dienstag, 21. Jänner 2020: Skitag am Ankogel mit der 3. und 4. Klasse

Zeichenwettbewerb

Palmbesenbinden

Faschingsdienstag

Skitag - Mölltaler Gletscher 22.01.2019

Gesunde Jause 6.12.2018

Generationentreffen 2.12.2018

Abschlussfest am 29.6.2018